Heilpädagogische Wohngruppen

Unsere heilpädagogischen Wohngruppen bieten 39 Aufnahmemöglichkeiten für Mädchen und Jungen im Alter zwischen 12 und 21 Jahren mit Lernbehinderung, Verhaltensproblemen, Schwierigkeiten in der Schul– und Berufsausbildung, Delinquenz, Entwicklungsverzögerungen, Suchtgefährdung, seelischer Behinderung und damit verbundenen Auffälligkeiten und bei familiären Konflikten.

Allgemeine Leistungen:

  • Betreuung im Tag- und Nachtdienst
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Vermittlung von Alltagskompetenzen über das Zusammenleben in der Gruppe
  • Hinführung zur selbstständigen Lebensführung durch individuelle Unterstützung im lebenspraktischen Bereich
  • Förderung im schulischen Bereich; enge Zusammenarbeit mit der Alfons-Brandl-Schule Herzogsägmühle, Förderzentrum, und der Berufsschule zur individuellen Lernförderung in Herzogsägmühle, mit der Schönach-Schule Altenstadt, Sonderpädagogisches Förderzentrum, der Mittelschule Peiting sowie der Mittelschule und Berufliches Schulzentrum Schongau
  • Erarbeitung beruflicher Perspektiven und Begleitung im Ausbildungsalltag
  • Freizeitgestaltung, Ferienmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit den Familien
  • Seelsorge

Materielle Ausstattung:

  • Einzelzimmer oder (in geringem Umfang) Doppelzimmer
  • Wohnbereich
  • Küche
  • Esszimmer
  • Bäder
  • Büro/Besprechungsraum
  • Waschküche
  • Gemeinschafts- und Werkräume
  • Hobbykeller
  • die Gruppen verfügen jeweils über einen Kleinbus

Personelle Ausstattung:

  • 4 bis 6 pädagogische Fachkräfte
  • daneben stehen Praktikantinnen und Praktikanten zur Verfügung
  • gruppenübergreifend psychologische und heilpädagogische Fachdienste
  • regelmäßige Teamsupervision

Wohngruppe für Mädchen

  • Seestraße in Peiting

Kurzbeschreibung: Wohngruppe mit 7 Plätzen für Mädchen und junge Frauen im Alter zwischen 14 und 18 Jahren, im Einzelfall auch für junge Volljährige; modernes, gut ausgestattetes Mehrfamilienhaus mit einer integrierten Mitarbeitendenwohnung und Garten am Haus; den Mädchen stehen überwiegend Einzelzimmer zur Verfügung, vielfältige Gemeinschafts- und Freizeiträume können genutzt werden.

Spezifische Fachkompetenzen:

  • Unterstützung beim Erlernen adäquater Konfliktlösestrategien
  • Sexualerziehung
  • Familientherapie/familientherapeutische Begleitung
  • therapeutisch-pädagogische Einzel- und Gruppenarbeit
  • Arbeit mit Missbrauchsopfern
  • spezifische Mädchen- und Frauenarbeit
  • Behandlung und Bearbeitung auch psychiatrisch indizierter Auffälligkeiten, wie Essstörungen, selbstverletzendes Verhalten, Promiskuität

 

Heilpädagogische Wohngruppe für Mädchen

Ansprechpartner: Braumiller, Andrea

Telefon: 0 88 61  219-490
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailandrea.braumillerherzogsaegmuehlede

Wohngruppen für Jungen

Kurzbeschreibung: heilpädagogische Wohngruppen mit 8 bis 9 Plätzen für männliche Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, im Einzelfall auch für junge Volljährige; bei den Häusern in Peiting handelt es sich um gut ausgestattete Mehrfamilienhäuser mit Garten am Haus und einer integrierten Mitarbeitendenwohnung; in beiden Gruppen sind Verselbständigungsappartements vorhanden. Den Jugendlichen stehen in der Wohngruppe Einzelzimmer zur Verfügung, vielfältige Gemeinschafts- und Freizeiträume können genutzt werden.

Spezifische Kompetenzen:

  • Sexualerziehung
  • Erlernen eines angemessenen Rollenverständnisses als Junge/Mann
  • Erlernen eines adäquaten Umgangs mit Aggressionen
  • Deeskalationstechniken
  • Gewaltprävention
  • Familientherapie/familientherapeutische Begleitung
  • pädagogische und therapeutische Einzelarbeit

 

Heilpädagogische Wohngruppen für Jungen

Bahnhofstraße in Peiting
Ansprechpartner: Braumiller, Andrea

Telefon: 0 88 61  219-490
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailandrea.braumillerherzogsaegmuehlede

Schongauer Straße in Peiting
Ansprechpartner: Herndl, Georg

Telefon: 0 88 61  219-648
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailgeorg.herndlherzogsaegmuehlede

Koedukative Wohngruppe

Kurzbeschreibung: koedukativ geführte Wohngruppe mit 7-8 Plätzen für Mädchen und Jungen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, im Einzelfall auch für junge Volljährige. Die Wohngruppe befindet sich in einem gut ausgestatteten Mehrfamilienhaus mit integrierter Mitarbeitendenwohnung, Garten am Haus. Ein Verselbständigungsappartement ist vorhanden. Den jungen Menschen stehen überwiegend Einzelzimmer zur Verfügung, vielfältige Gemeinschafts- und Freizeiträume können genutzt werden.

Spezifische Kompetenz:

  • Unterstützung beim Erlernen adäquater Konfliktlösestrategien insbesondere bei Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Geschlechterrollen
  • indivduelle Sexualerziehung
  • Begleitung bei der geschlechtsspezifischen Sozialisation
  • Familientherapie/familientherapeutische Begleitung
  • pädagogische und therapeutische Einzelarbeit

 

Koedukative Wohngruppe

Uhrerskreuzweg in Peiting
Ansprechpartner: Merten-Roscher, Cornelia

Telefon: 0 88 61 219-103
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailc.merten-roscherherzogsaegmuehlede