Therapeutische Wohngruppen

Die koedukativ geführten therapeutischen Wohngruppen bieten psychisch instabilen, von seelischer Behinderung bedrohten oder betroffenen männlichen und weiblichen Kindern und Jugendlichen (auch mit Lernbehinderung und Verhaltensauffälligkeiten) Unterstützung auf ihrem Weg ins Leben.

Kurzbeschreibung:
3 neuere, beziehungsweise komplett renovierte Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 16 Plätzen, koedukativ geführt mit Aufnahmemöglichkeit für Jungen und Mädchen im Alter zwischen 12 und 18 Jahren in getrennten Wohnbereichen im Haus. Hier erfahren junge Menschen mit sozialen Störungen und seelischen Einschränkungen, Lernbehinderung und Verhaltensproblemen Hilfe; im gleichen Haus befindet sich jeweils auch eine Mitarbeitendenwohnung.

Leistungen:

  • therapeutische und heilpädagogische Betreuung im Tag- und Nachtdienst
  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Vermittlung von Alltags- und sozialen Kompetenzen über das Zusammenleben in der Gruppe
  • Hinführung zur selbständigen Lebensführung durch individuelle Unterstützung im lebenspraktischen Bereich
  • Förderung im schulischen Bereich, Hinführung zu Schul- und Ausbildungsfähigkeit, enge Zusammenarbeit mit der Alfons-Brandl-Schule Herzogsägmühle, Förderzentrum, und der Berufsschule zur individuellen Lernförderung in Herzogsägmühle, mit der Schönach-Schule Altenstadt, Sonderpädagogisches Förderzentrum und der Mittelschule Peiting, siehe auch Bereich Schule

Spezifische Kompetenz:

  • Begleitung im Umgang, beziehungsweise Akzeptanz der psychischen Auffälligkeit
  • Unterstützung bei der Erarbeitung adäquater Konfliktlösungsstrategien
  • regelmäßige Kooperation mit einer ansässigen Kinder- und Jugendpsychiaterin
  • Begleitung im Alltag
  • Sexualerziehung
  • intensive Einzel- und Gruppenarbeit
  • individuelle Kriseninterventionsmöglichkeiten.

Materielle Ausstattung:

  • großzügige Häuser mit großem Garten in Peiting, Schongau bzw. in Herzogsägmühle
  • ausschließlich Einzelzimmer
  • Küche und Esszimmer
  • Wohnzimmer
  • jeweils 2 Bäder/Toiletten
  • großer Mehrzweckraum im Keller
  • Werkraum
  • Büro und Besprechungsraum
  • ein Gesprächs- und Therapiezimmer
  • (überdachte) Terrasse
  • Garagen
  • jeweils 1 Kleinbus

Personelle Ausstattung:

  • 6 pädagogische Fachkräfte im Team
  • daneben stehen Praktikantinnen und Praktikanten zur Verfügung
  • gruppenübergreifend psychologischer und heilpädagogischer Dienst
  • regelmäßige Teamsupervision

 

Therapeutische Wohngruppen

Unterfeldweg in Peiting - koedukativ
Ansprechpartnerin: Goncalves Faustino da Silva, Uiara

Telefon: 0 88 61 219-129
E-Mail: Uiara.Goncalvesherzogsaegmuehlede

Von-Kahl-Straße in Herzogsägmühle - koedukativ
Ansprechpartner: Harnisch, Wolfgang

Telefon:0 88 61 219-367
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailwolfgang.harnischherzogsaegmuehlede

Ringstraße in Herzogsägmühle - Nachsorgegruppe Jugendreha
Ansprechpartner: Harnisch, Wolfgang

Telefon: 0 88 61 219-367
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailwolfgang.harnischherzogsaegmuehlede

Franz-Schubert-Straße in Schongau - koedukativ
Ansprechpartnerin: Goncalves Faustino da Silva, Uiara

Telefon: 0 88 61 219-129
E-Mail: Uiara.Goncalvesherzogsaegmuehlede